HCU_Ankunft
Jetzt bewerben!

Gremienwahl 2020

Bis Freitag, 06.11.2020 um 12 Uhr könnt ihr euch noch für die Wahl in euren Fachschaftsrat, das Studierendenparlament und den Hochschulsenat bewerben!

Das StuPa (Studierendenparlament) regelt legislativ (die Angelegenheiten der Studierendenschaft. Es beschließt zum Beispiel die Höhe des Semesterbeitrags, den Haushalt der Studierendenschaft, wählt den AStA und lässt sich regelmäßig über dessen Arbeit berichten. Außerdem verwaltet das StuPa das Projektbudget, über das jede*r Studi die Finanzierung von Projekten und Anschaffungen für die Studierendenschaft beantragen kann. 

Die FSRe (Fachschaftsräte) gibt es für jedes Studienprogramm. Sie organisieren Veranstaltungen und Projekte für die Studierenden ihres Studiengangs, stehen im Austausch mit den Lehrenden und der Programmgeschäftsführung, verwalten z.B. Altklausurensammlungen und vieles mehr!

 

Um euch für StuPa oder FSR zu bewerben, füllt einfach die entsprechenden Formulare (untenstehende Links) aus und schickt sie ausgefüllt & unterschrieben an stud-wahl@hcu-hamburg.de. Bewerbungen von Erstsemester-Studierenden sind ausdrücklich erwünscht! ;)

Infos zur Wahl zum Hochschulsenat findet ihr in der Wahlbekanntmachung, die ihr am 23.09. per Mail erhalten habt.

 

Die Bekanntmachung der Kandidaturen erfolgt am 14.11.2020.

Die Wahl findet in diesem Jahr ausschließlich als Briefwahl statt! Dies bedeutet, dass ihr automatisch Briefwahlunterlagen an eure bei der HCU in ahoi hinterlegte Adresse zugeschickt bekommt. Falls ihr die Briefwahlunterlagen lieber an eine andere Adresse geschickt haben möchtet (bspw. an eure Heimatadresse), müsst ihr dies formlos in einer Mail an wahlleitung@hcu-hamburg.de beantragen (Frist: 11. November 2020, 12:00!). Den Unterlagen liegt ein Rücksendeumschlag bei und ihr müsst keinerlei Portokosten bezahlen.


Bewerbungsformular FSR
Bewerbungsformular StuPa
Infoblatt FSR- & StuPa-Wahl

Stellungnahme der LandesASten Konferenz Hamburg zum

Hamburger Hilfsfonds für Studierende

Ab 28.10. können Studierende, die durch die Pandemie und ihre Auswirkungen nachweisbar in eine finanzielle Notlage geraten sind, ein monatliches Darlehen in Höhe von 400€ beantragen. Damit hat die Stadt Hamburg einen Ersatz für die Überbrückungshilfe des Bundes geschaffen, die seit Anfang Oktober nicht mehr zu Verfügung steht. Wir empfinden diesen Schritt zwar als den richtigen Ansatz, haben aber nichtsdestotrotz einige Bedenken hinsichtlich des Hilfsfonds und dessen Bedingungen. Zusammen mit den ASten der anderen Hamburger staatlichen Hochschulen haben wir sie in einer Stellungnahme der LandesASten Konferenz Hamburg erklärt. Alle Infos zum Darlehen findet ihr hier

****

Statement of the LandesASten Konferenz (LAK) Hamburg concerning the Hamburg aid fund for students

From October 28th, students who have proven to be in a financial emergency due to the pandemic and its effects can apply for a monthly loan of 400€. With this, the City of Hamburg has created a replacement for the federal government's interim aid, which is no longer available since the beginning of October. Although we feel that this step is the right approach, we nevertheless have some concerns about the aid fund and its conditions. Together with the AStAs of the other Hamburg state universities, we have explained them in a statement by the LandesASten Konferenz Hamburg. All information about the loan can be found here

International Students

Welcome Buddy Programm

This way for the info concerning the Welcome Buddy Programm!

+++Weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus an der HCU+++

1. Die HCU erweitert die Schließung des Gebäudes für Studierende, Lehrbeauftragte sowie Gäste bis einschließlich 7. Juni 2020. 

2. Das Sommersemester 2020 wird ein Digital Only Semester und weitestgehend über Moodle organisiert.

Wir als AStA werden uns zeitnahe noch genauer zu den getroffenen Maßnahmen melden und Stellung beziehen! Haltet durch, wir sind für euch da!
_

1. The HCU extends the closure of the building for students, lecturers and guests until 7 June 2020.

2. The summer semester 2020 will be a Digital Only Semester and will be largely organised via Moodle.

We as the AStA will contact you about this as soon as possible and take a stand on the measures taken! Hold on, we are here for you!

weitere Informationen findet ihr hier: 

www.hcu-hamburg.de

___Wir wünschen Euch einen guten Start im Jahr 2020!

____We wish you a good start in 2020!

Schaubild studentische Gremien
Das sind die Strukturen der

studentischen Gremien

Damit ihr euch einen besseren Überblick machen könnt, wie die studentischen Gremien an der HCU aufgebaut sind und wer welche aufgaben hat haben wir für euch ein Schaubild erstellt:

Schaubild

So that you can get a better overview of how the student committees at HCU are structured and who has which tasks, we have created a diagram for you:

translate me.

We started the Kapagne #untranslated. We call out all students to take photos of important signs, texts and information that aren't translated to english. Please send all of the pictures with where you found them to int-asta@hcu-hamburg.de.

 

Also we know that this homepage is not yet translated. We are working on it and try to have an English version as soon as possible.

Komm in den

Campus Tower

Come to the Campus Tower

Seit ein paar Monaten können wir nun (einen Teil) unserer Arbeitsräume im Campus Tower benutzen. Falls ihr daran interessiert seid, euch einen der begehrten Plätze zu holen guckt euch unsere Anleitung an.
Leider ist nach wie vor das Bauen von Modellen untersagt. Begründet wird dies uns gegenüber damit, dass es sich bei dem Gebäude um eine ausschließliche Büronutzung handle und deswegen kein Modellbau stattfinden dürfe. Wir finden diese Begründung nicht sonderlich nachvollziehbar und gehen gegen diese Vorgabe an.
Außerdem ist die dritte Nutzungseinheit (der verbotene Korridor) nach wie vor nicht zugänglich und wird für einzelne Lehrveranstaltungen freigehalten. Eine Öffnung der Einheit wird bisher abgelehnt. Begründet wird dies mit der geringen Auslastung. Das auch das Angebot eine Nachfrage hervorrufen kann und es Zeit braucht, bis sich eine neue Situation etabliert ist an unserem Präsidium vorbeigegangen.
Wir hoffen natürlich trotzdem, dass ihr es euch in den neuen Räumen gemütlich macht und sie euch ein bisschen einrichtet.


Since a few months we can now use (a part of) our working spaces in the Campus Tower. If you are interested in getting one of the much sought-after spots, check out our instructions.
Unfortunately, it is still prohibited to build models. The reason given to us is that the building is exclusively for office use and therefore no model building is allowed. We don't find this reason very understandable and we are opposing this regulation.
Furthermore, the third unit of use (the forbidden corridor) is still not accessible and is kept free for individual courses on some Saturdays. An opening of the unit has so far been rejected. The reason given for this is the low occupancy rate. The fact that supply can also create demand and that it takes time for a new situation to establish itself has gone past our Presidential Board.
Of course we hope that you will make yourselves comfortable in the new rooms and that you will be able to settle in a bit.